NEWSLETTER Mai 2016



Sehr geehrte(r) ###USER_first_name### ###USER_last_name###,

 

vor sich sehen Sie den aktuellen Newsletter des Fördervereins. Sie erhalten auf diesem Weg Einsicht in das Protokoll der "Satzungsgemäßen Mitgliederversammlung 2016". Insbesondere auf "Top 8 - Perspektiven zur Fortsetzung der Vereinsarbeit" wird an dieser Stelle hingewiesen.

 

Bei farblich gekennzeichneten bzw. unterstrichenen Begriffen sind weitere Informationen hinterlegt und sind per Klick erreichbar. Dieser Newsletter ist auch von der Homepage des Vereins abrufbar unter www.fv-bamberg2012.de/aktuelles/newsletter oder im Facebook www.facebook.com/FVBamberg2012. Ihnen wünschen wir eine angenehme Lektüre.

 

Der Vorstand

 

 


Satzungsgemäße Mitgliederversammlung 2016: Das Protokoll.



  • Zeit: Dienstag, 10. Mai 2016
  • Beginn: Uhr 19.10 Uhr,
  • Ende: 20.55 Uhr
  • Ort: Gasthof „Das Faltboot“ am Erbapark, Bamberg, Weidendamm 150

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Verlesen des Protokolls der letzten satzungsgemäßen Mitgliederversammlung vom 14.04.2015
  4. Tätigkeitsbericht des Vorstands
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfung
  7. Entlastung des Vorstands
  8. Zukunft des Fördervereins / Perspektiven zur Fortsetzung der Vereinsarbeit
  9. Partnerverein: Arbeit des Bürgerparkvereins Bamberger Hain
  10. Neuwahlen der zwei stellvertr. Vorstände
  11. Verschiedenes

Gegen die Tagesordnung wurde kein Widerspruch eingelegt.

 

TOP 1- Begrüßung:

Der Vorsitzende Herr Jobst Giehler begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder, insbes. die anwesenden Stadträte Frau Annerose Ackermann und Herrn Martin Pöhner, sowie Herrn Robert Neuberth, Leiter des Gartenamtes Bamberg und Geschäftsführer des Bürgerparkvereins Bamberg.

 

TOP 2 - Feststellung der Beschlussfähigkeit:

Die Einladung zur Mitgliederversammlung mit Angabe der Tagesordnung erfolgte an alle Mitglieder fristgemäß. Die Beschlussfähigkeit wurde festgestellt.

 

TOP 3 - Verlesen des Protokolls der 'Satzungsgemäßen Mitgliederversammlung' vom 14.04.2015...

...erfolgte durch Christian Ackermann. Einwendungen wurden nicht vorgebracht

 

TOP 4 - Tätigkeitsbericht des Vorstandes:

Herr Jobst Giehler verwies in seinem Tätigkeitsbericht auf das Jahresprogramm des Vereins für das Jahr 2015 und hier insbes. auf die Vorträge zum Jubiläum 1000 Jahre Michaelsberg, auf die Weinfeste, auf die umweltpädagogischen Veranstaltungen der „Lias-Grube“ auf dem ERBA-Gelände, auf die Unterstützung der „Bienen-InfoWabe“, auf den Bau des Klosterweges usw. - siehe dazu "Chronik Vereinsaktivitäten 2015" Homepage des Fördervereins.

 

TOP 5 - Kassenbericht:

Schatzmeister Herr Kurt Filkorn gab für das Jahr 2015 einen Kassenbericht. Einwendungen zum Kassenbericht wurden nicht vorgebracht.

 

Der detaillierte Kassenbericht kann an Vereinsmitglieder auf Anfrage per Mail zugesandt werden - kontakt@fv-bamberg2012.de (Stichwort: "Kassenbericht 2015").

 

TOP 6 - Bericht der Kassenprüfer:

Der Kassenprüfer, Herr Martin Pöhner, gab einen Kassenprüfungsbericht. Alle zur Prüfung notwendigen Bank- und Rechnungsbelege lagen vor, die Einnahmen und Ausgaben wurden ordnungsgemäß verbucht.

 

TOP 7 - Entlastung des Vorstands:

Herr Pöhner stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstands. Die Entlastung erfolgte durch die Mitgliederversammlung bei einer Enthaltung ohne Gegenstimmen.

 

TOP 8 - Perspektiven zur Fortsetzung der Vereinsarbeit:

Trotz gesunder finanzieller Grundlage ist eine dauerhafte Fortsetzung der Vereinsarbeit insbesondere aus personellen Gründen schwierig. Herr Jobst Giehler wird aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen sein Engagement als Vorsitzender des Vereins einschränken, Herr Klaus Reuter ist als Stellvertretender Vorsitzender zurückgetreten. Da die Auflösung des Vereins nicht angedacht ist, erscheint eine Fortsetzung der Vereinsarbeit nur in Zusammenarbeit bzw. Kooperation mit anderen Vereinen möglich. Dies könnte geschehen in Form einer Erweiterung des bestehenden Bürgerparkvereins Bamberger Hain um den Förderverein LGS 2012. Inoffizielle Gespräche mit Vorstandsmitgliedern des Bürgerparkvereins hierüber fanden statt. Dr. Hohmuth stellte den Antrag, offizielle Gespräche mit Vertretern des Bürgerparkvereins über eine solche Erweiterung zu beginnen. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen.

 

TOP 9 - Partnerverein:

Bürgerparkverein Bamberger Hain - Herr Robert Neuberth, Geschäfts- und Schriftführer des Bürgerparkvereins stellte den Verein vor.  Im Jahr 2005 gegründet hat der Verein heute ca. 100 Mitglieder. Denkmalpflege und Naturschutz sind die Ziele des Vereins. Die Neukonzeption des Botanischen Gartens ist momentan dessen Hauptaufgabe - www.buergerparkverein.de . Herr Neuberth stellte klar, dass einer Auflösung des Bürgerparkvereins, um dann eine Neugründung mit dem Förderverein LGS vorzunehmen, nicht zugestimmt wird. Dies würde die Finanzierungspläne für die anstehenden Projekte des Bürgerparkvereins gefährden. Die angedachte Erweiterung (siehe TOP 8) ist sinnvoll, sodass der Nord- und Südpark mit den Verbindungswegen Aufgabengebiet eines Vereins wird. Hierfür ist die Zustimmung der Mitgliederversammlung notwendig. Herr Neuberth betonte, dass dann eine enge sachliche und personelle Zusammenarbeit in Verein und Vorstandschaft geboten ist.

 

TOP 10 - Neuwahl der zwei stellvertretenden Vorsitzenden:

Um die Vereinsarbeit im laufenden Jahr und die notwendigen Gespräche (siehe TOP 8 und 9) zu ermöglichen, waren Neuwahlen zum Vorstand notwendig. Die Herren Klaus Reuter und Dr. Detlev Hohmuth stellten sich zur Wahl der stellvertretenden Vorsitzenden zur Verfügung , weitere Kandidaten aus der Mitgliederversammlung gab es nicht. Die Wahl erfolgte auf einstimmigen Beschluss der Anwesenden gem. § 15,1 der Satzung durch Akklamation. Herr Reuter wurde einstimmig, Herr Dr. Hohmuth bei einer Enthaltung gewählt. Beide nahmen die Wahl an (Herr Reuter schriftlich). Herr Reuter übernimmt auch die Aufgaben eines Pressereferenten.

 

Das Vorstandsteam - siehe Organisation.

 

 

TOP 11 - Verschiedenes:

Dr. Hohmuth wird ein Kurzprogramm für das Jahr 2016 erstellen. Geplant ist u.a.: 

Das Jahresprogramm 2016 wird in nächster Zeit auf der Homepage des Vereins veröffentlicht - www.fv-bamberg2012.de/jahresprogramm

 

 

14.05.2016

gez. Christian Ackermann (Schriftführer)