ERBA-Park: Nachhaltiges Erleben der Umwelt - das Programm 2016 für Kinder und Familien.

Der Förderverein wird in seiner Vereinsarbeit inspiriert auch durch Aktivitäten von Institutionen und Personen, die sich dem bewussten Erleben der Umwelt verschrieben haben. Ein Beispiel hierfür war die Führung während des Gartenschaujahres 2012 zum Thema "Klimawanderweg". Zu diesem Thema siehe auch aktuelle Veröffentlichung im Fränkischen Tag vom 18.06.2016 > Artikel herunterladen.

Der Verein hatte 2014 den Diskurs aufgenommen, den ERBA-Park auch als Plattform für Aktionen zu nutzen, die das Bewusstsein für bestimmte Dinge der Umwelt auf spielerische Art und Weise sensibilisieren. Das Ergebnis: Bereits 2015 hatte der Förderverein ein Umwelt-Erlebnisprogramm für Kinder und Familien angeboten. Kooperationspartner und kompetenter Aktivist ist dabei die Umweltstation Lias-Grube aus Eggolsheim-Unterstürmig. Das Programm wird fortgeführt - siehe unten.

Mi., 03. August 2016, 15:00-17:00

Wasserdetektive:

  • Welche Tiere wohnen im Fischpass? Heute erkunden wir mit dem Kescher und der Becherlupe die Wassertiere auf dem ERBA-Gelände. Spiele und Rätsel rund um das Thema Wasser sind auch dabei. Bitte bring dir Gummistiefel oder Wassersandalen und ein kleines Handtuch mit! Für Schulkinder ab 6 Jahren.



Mi., 17. August 2016, 15:00-17:00

Wasser erleben:

  • Heute lernen wir den Fischpass auf eine ganz neue Art kennen. Wir zeichnen eine Geräuschelandkarte und lassen selbstgebaute Boote schwimmen. Für Schulkinder ab 6 Jahre.

 

Fr., 09. September 2016, 19:30 – 21:30

Fledermausfreiflugschein:

  • Wie orientieren und bewegen sich die Tiere in Dämmerung und Nacht? Mit vielen (Sinnes-) Spielen kannst du gemeinsam mit einem Erwachsenen den Fledermausfreiflugschein machen Für die ganze Familie.

 

Mi., 02. November 2016, 15:00-17:00

ERBA-Detektive:

  • Was machen die Tiere im Winter? Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Natur hat sich wieder auf die kalte Jahreszeit eingestellt. Mit verschiedenen Spielen und Experimenten lernst du die Überlebensstrategien von Tieren und Pflanzen kennen. Für Schulkinder ab 6 Jahre.


Bitte mitbringen bei allen Veranstaltungen: Dem Wetter angepasste Kleidung, ggf. Sonnenschutz, Getränk und ggf. kleine Brotzeit.

Treffpunkt: ERBA-Park Cafe Zuckerl am Birkenhain-Spielplatz. Teilnehmerzahl: max. 25. Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung über umweltstation@fv-bamberg2012.de , bis 2 Tage vor der Veranstaltung: Teilnehmer-Name, -Vorname, Alter, (Mobil-)Telefonnummer, ggf. Hinweis auf Begleitperson.