Die Süßholzgesellschaft meldet...

"Die Gesellschafter der 2010 gegründeten Bamberger Süßholz-Gesellschaft haben beschlossen, die Gesellschaft in der bestehenden Rechtsform als GbR aufzulösen". So die aktuelle Meldung aus der Süßholzgesellschaft.

"Die Süßholzgesellschaft wird in die MUSSÄROL Bamberger Kräutergärtnerei überführt und die Genussscheine zum 31. Dezember 2020 werden gekündigt," heißt es weiter. "Der Name Bamberger Süßholz-Gesellschaft bleibt jedoch erhalten. Die Gesellschafter haben sich zu diesem Schritt entschlossen, da die knapp zehnjährige Versuchsphase erfolgreich war und sich in den letzten Jahren ohnehin vor allem Gertrud Leumer von MUSSÄROL federführend um den Süßholzanbau und den Vertrieb des Süßholzes gekümmert hat. Die ausscheidenden Gesellschafter freuen sich, dass sie - u.a. mit Ihrer finanziellen Unterstützung - dazu beitragen konnten, die Jahrhunderte alte Tradition des Süßholzanbaus in Bamberg wieder aufleben".

Info-Brief der Süßholzgesellschaft vom Dezember 2019 hier per "Klick".

Weitere Informationen zum Süßholzanbau in Bamberg: