ERBA-Park: Projekt "Mehrgenerationenparcours": Da waren es nun sechs...

In Kooperation mit dem Gartenamt Bamberg hat der Förderverein dafür gesorgt, dass im ERBA-Park Geräte für einen Mehrgenerationenparcours installiert werden. Für die Finanzierung des Projektes will der Verein sorgen. Die ersten Geräte des Mehrgenerationenparcours wurden Mitte August eingebaut. Sechs Stationen wird es geben.

"Sehr geehrte Damen und Herren, als eine Möglichkeit und als auch eine Idee für die Zukunft wäre es vielleicht gut, einen 'Trim-Dich-Laufweg' oder eine Sportanlage für Erwachsene auf dem (ERBA-)Gelände zu platzieren." Mail von Markus S. vom Mai 2013(!) an den Förderverein.

Installation der ersten Geräte...
...Mitte August 2017.
Mitte September:
Alle sechs Geräte sind installiert.

Gut Ding will Weile haben: Der Förderverein hat gemeinsam mit dem Gartenamt eine Anlage von 6 Geräten bestimmt. Der Parcours ist am Weg zwischen dem 'Cafe Zuckerl' und 'Das Faltboot' eingeplant. "Rückentrainer", "Wadentrainer", "Beweglichkeitstrainer", "Überzugtrainer" usw. stehen in der Auswahl.

Das Motiv, die Nachhaltigkeit im ERBA-Park punktuell zu fördern, hat den Verein geleitet, diese Investition zu tätigen. Bereits im Newsletter 03/2014 und unter den im April 2015 formulierten "Perspektiven" wurde solch eine Mehrgenerationsanlage ins Gespräch gebracht. Jetzt ist es auch real geworden. Garten- und Sportamt haben ihre Zusagen eingehalten.

Mitte September 2017: Die Gerätschaft für den Mehrgenerationenparcours ist komplett. Die sechs Stationen sind installiert

Vormerken: Am Montag, 16. Oktober 2017, 14:00 Uhr, soll der Parcours feierlich "von Amts wegen" und "mit Gottes Segen" eingeweiht werden!