Bamberger Blühoffensive.

ERBA-Park: Blühende Wiesen statt gepflegter Rasen - in der Nachbarschaft der Bienen-Info-Wabe blühen bald Wildkräuter. Das "schmeckt" den Fluginsekten wie Bienen und Schmetterlinge.

Ca. 1.200 qm Rasenfläche wird umfunktioniert in eine Blühwiese. Im Zuge der "Biodiversitätsstrategie" der Stadt Bamberg gilt es, auf bisher schlichte Grünflächen bewusst naturnahe Wiesenflächen zu schaffen. Auf unterschiedlichen Flächen der Stadt, ob im Hainpark zum Beispiel oder in urbanen Bereichen werden zukünftig solche Blühwiesen anzutreffen sein. Das Bewusstsein in der Bürgerschaft für die Förderung nach mehr Natur in der Stadt ist hoch. Die städtischen Ämter, Garten- wie Umweltamt, kommen dem nach.